Facebook

Faste. Und folge deiner Freude

Wald Wellness & Fasten in der Wanderregion Katschberg / Lungau

In der Katschberger Bergwelt wandern und bei frischer Bergluft durchatmen, mit den Händen durch die Gräser streifen - einfach Kraft tanken!

Bewegung, Entspannung und informative Vorträge sind wichtige Begleiter Ihrer Fasten-Auszeit am Katschberg. Sie werden von einer ausgebildeten Fastentrainerin vor Ort betreut. Gönnen Sie sich und Ihrem Körper eine Auszeit und bringen Sie sich wieder in Balance.
 
Das Hotel Lärchenhof ist ein zertifiziertes Fasten für Genießer Hotel. Qualität - harmonische Atmosphäre, Wald Wellness und die persönlichen Erlebnisse; dieser Genuss steht über der Kulinarik während des Fasten.
Fasten für Genießer

ALM Fasten nach Dr. Buchinger / Dr. Lützner

Fasten bedeutet der bewusste Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel. Sie werden von einem ausgebildeten Fasten- und Gesundheitstrainer, vor Ort betreut. Bewegung, Entspannung und informative Vorträge sind wichtige Begleiter Ihrer Fasten-Auszeit.

Den Wald hautnah erleben mit WALD Baden oder im Hotel in unserem 1.300 m² großen WALD Wellness. Bringen Sie Körper, Geist und Seele wieder in Gleichgewicht. Sie werden an allen Tagen von einer ausgebildeten Fastentrainerin begleitet.

Fasten Termine im Überblick

 

  • 21.09. bis 28.09.2019
  • 05.10. bis 12.10.2019
  • 19.10. bis 26.10.2019

 

  • 21.03. bis 28.03.2020
  • 28.03. bis 04.04.2020
  • 11.07. bis 18.07.2020

 

  • 10.10. bis 17.10.2020
  • 17.10. bis 24.10.2020

 

Wir sind Generali Partner!Generali Partner
 
Unsere Gruppen sind nicht größer als 6-15 Personen
Wir nehmen uns viel Zeit für Dich...

Zitat von Katharina Hofmayer Ihrer Gastgeberin:

Gastgeberin Katharina Hofmayer"Ich bin ein absoluter Genussmensch und konnte mir nie vorstellen auf Essen zu verzichten. Nach meiner ersten Heilfasten Woche ist meine Definition für Genuss nicht mehr nur Essen, sondern Energie, freier Geist und ein unglaubliches Körpergefühl. Ich hatte wirklich das Gefühl Bäume versetzen zu können. Und was das Thema Essen anbelangt: nach einer Fastenwoche schmeckt man alles viel intensiver und erlebt unglaubliche Geschmackserlebnisse."

Wir stellen vor: Monika Malfertheiner - Fastentrainerin im Hotel Lärchenhof

Monika unsere Fastentrainerin

Mein Name ist Monika und ich bin eine diplomierte Fasten und Gesundheitstrainerin aus Südtirol und werde dich vorOrt begleiten und für dich da sein. Gemeinsam mit meinem Mann und meinen 2 wunderbaren Töchtern, lebe ich auf einem Bauernhof in Südtirol. Wir leben mit der Natur und von der Natur, bauen unser eigenes Biogemüse an und leben nach dem Motto "Weniger ist Mehr." Das ist auch die Philosophie die man beim Fasten für sich entdecken wird. Ich habe diverse Ausbildungen wie InnerFitness Trainerin, Expertin im Waldbaden, 5 Tibeter Trainerin, Heilfasten & Basenfasten Trainerin und Vitaltrainerin absolviert und gebe aus Leidenschaft Kurse. Mein Ziel ist es mit meiner Begeisterung neues Feuer in Menschen zu entfachen und Menschen in Ihrem Wandel zu begleiten.

 

Was denkt Monika über Fasten...

"Für mich ist Fasten immer wieder eine Rückkehr in mein Selbst. Mich wieder bewusst spüren, meinen Körper immer wieder neu kennen lernen und eine unbeschreibliche Freiheit im Kopf und Leichtigkeit im Körper."

Waldbaden ist eine einfache und dadurch sehr effiziente Art und Weise mit Hilfe des Waldes mehr Energie, Besserung des Immunsystems, Gelassenheit und tief- nachhaltige Entspannung zu erleben.
 
Es ist ein schönes und stimmiges Ambiente im Lärchenhof. Der neue Wald Wellness ist außergewöhnlich und die Liebe zum Detail im gesamten Haus sprechen genau während dem Fasten alle Sinne an. Einfach "Fasten für Genießer".

 

Muss man beim Fasten Eiweiß zuführen und wie reagieren die Muskeln?

Im Fasten ist die zusätzliche Versorgung mit Eiweiß in der Regel nicht notwendig. Durch Zugabe kleiner Mengen von Kohlenhydraten wie zum Beispiel Obst und Gemüsesäfte, wird der Eiweißverbrauch einer Nulldiät um ca. 50% gesenkt. Darüber hinaus konnte gezeigt werden, dass während des Fastens ein Anstieg des Wachstumshormonspiegels die Muskeleiweißressourcen schützt. Bezüglich des Eiweißsoffwechsels hat das Fasten folgende positive Effekte: Defektenzyme, überflüssiges Struktureiweiß, Antigen-Antikörperkomplex werden entsorgt.
 
Selbst ein Zuwachs an Muskelkraft und eine deutliche Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit sind bei gleichzeitigem Ausdauertraining während des Fastens möglich.
 
Beim Fasten wird nicht Muskelmasse sondern Fettmasse abgebaut.

Noch mehr Fakten für deine Überzeugung zur Heilfasten Woche:

  • idealer Einstieg in eine neue Denk-, Lebens- und Ernährungsweise
  • Abbau von Stress und Förderung der Inneren Ruhe
  • Die übervollen Speicher im Körper werden geleert, Schlacke und Gifte werden ausgeschwemmt. Vor allem Eiweiße mit zu viel Zucker, die den Stoffwechsel belasten, werden stark abgebaut. Dazu kommen eine gleichzeitige Reinigung des Darms und nachweisliche Stärkung des Immunsystems.
  • Heilfasten bedeutet Verzicht auf feste Nahrung und Genussmittel für einen klar definierten Zeitraum. Ziel ist es, den Magen-Darm-Trakt völlig zu entleeren und zu entlasten.
  • Heilfasten kann helfen bei Cholesterin Problemen, Hautproblemen, Allergien und vielem mehr...

 

Vor der Anreise bis nach der Abreise

  • Du bekommst im Vorfeld eine Check Liste für deine Fasten Auszeit mit wichtigen Tipps und Tricks. Wichtig ist es vor allem vor der Heilfasten Woche das Essen zu reduzieren und auf säurehaltige Genussmittel zu verzichten (Kaffee, Fleisch, Alkohol)
  • Bei Ankunft in die Fastenwoche werden alle Abläufe noch einmal genau erklärt, damit du dich rund um wohl fühlst
  • Während deiner Fasten Auszeit wird unsere Fastentrainerin Monika dich begleiten, führen oder einfach mit einem offenem Ohr für dich da sein.
  • Der neue Wald Wellness auf 1.300 m² und der Wald direkt beim Hotel sorgen für eine angenehme Atmosphäre
  • Beim Kochworkshop bekommst du Tipps und Tricks wie du Entlastungstage und gesunde Gerichte auch im Alltag einbauen kannst.
  • Nach dem "Fasten brechen" hast du wieder viel Kraft und Elan mit vielen Veränderungen in den Alltag zurück zu kehren.

Bewertungen

Das sagen unsere Gäste

Sabine (45) aus Stuttgart

„Ich habe das erste Mal gefastet. Im Hotel Lärchenhof am Katschberg fühlte ich mich rundum versorgt, sogar schon vor meiner Ankunft. Nach meiner Woche fühle ich mich frei, unbeschwert und einfach glücklich!“


Ulrike (60) aus Graz

„Ich bin eine Weltenbummlerin und habe schon sehr viel Fastenerfahrung. Meine Woche am Katschberg war wirklich außergewöhnlich, da Monika genau gespürt hat wann ich Ruhe und Abstand oder ein Gespräch brauchte. Das wundervolle Ambiente des neuen Wald Wellness und die professionelle Betreuung im Hotel haben meine Fastenwoche ganz besonders gemacht. Ich komme bestimmt wieder im Herbst.“


Heike (58) aus Salzburg

„Fast mein ganzes Leben lang lebe ich mit Schmerzen. Rheuma ist mein täglicher Begleiter. Bereits ab der Wochenhälfte meiner Fastenzeit im Lärchenhof merkte ich wie ich meine Finger plötzlich wieder abbiegen konnte. Die heilenden Hände und Behandlungen von Marzia in der Massageabteilung unterstützen unglaublich mein Wohlbefinden. Ich bin überglücklich – denn ich kann ohne Schmerzen meine Finger strecken und meine Hand zu einer Faust bilden! Ich habe mir fest vorgenommen mich nun noch bewusster basisch zu ernähren und habe mich auch für März nächsten Jahres wieder für die Fastenwoche angemeldet.“


Kathrin (35) aus Waidring

„Fasten mit all seinen positiven Effekten ist wunderbar. Fasten mit wertvollen Menschen in einer harmonischen Atmosphäre um sich ist noch schöner. Vielen Dank für die vielen Gespräche, aber auch das „Still sein“. Ich fühle mich wieder im reinen und hab mich gleich für den Herbsttermin angemeldet.“


Armin (37) aus Waidring

„Nach sehr langem Überlegen, meldete ich mich zu meiner ersten Heilfastenwoche am Katschberg an. Bereits nach dem ersten Tag, wusste ich es war die richtige Entscheidung. Endlich konnte ich mein Gedanken ordnen, mich in meinem Körper wieder wohl fühlen und richtig durchatmen. Ich kann nur jedem empfehlen diese Erfahrung zu machen.“